Kolpingsfamilie Rhede bekommt neun neue Mitglieder

Die Kolpingsfamilie Rhede ehrte Jubilare und begrüßte Neuaufnahmen. Foto: Kolpingsfamilie Rhede

Die Kolpingsfamilie Rhede ehrte Jubilare und begrüßte Neuaufnahmen. Foto: Kolpingsfamilie Rhede

Rhede. Neun neue Mitglieder hat die Kolpingsfamilie Rhede im Rahmen ihrer Generalversammlung aufgenommen. Die Kolpinger blickten insgesamt auf das Vereinsjahr zurück.

Mit den neuen Mitgliedern sind laut dem Vorsitzendem Heinz Niesmann nunmehr drei komplette Familien Mitglied im Gesellenverein. Er bezeichnete dies in einer Mitteilung als zukunftsweisend für die Kolpingsfamilie. Zusammen mit dem erfolgreichen Kolpingkinderchor „Chorios“ sei die Gemeinschaft für die Zukunft gut aufgestellt und wolle den Fokus in der Zukunft vermehrt auf die Arbeit mit Familien richten.

Während der Versammlung berichteten der Vorsitzende und die Jungkolping-Vertreterin Eileen Brelage in ihren Jahresberichten von den Angeboten und Aktionen der Kolpingsfamilie: Neben den quartalsweisen Kleidersammlungen fanden im vergangenen Jahr eine Winterwanderung, eine Kreuzwegmeditation, ein Filmabend mit Heimatforscher Albert Vinke, eine Maiandacht sowie eine gemeinsame Fahrt nach Köln statt. Für Senioren wurde eine Tagesfahrt zum Moormuseum in Geeste angeboten. Auch am Fastenmarsch habe die Kolpingsfamilie sich wieder erfolgreich beteiligt und konnte für den guten Zweck eine Spende von fast 3000 Euro überreichen. Im Rahmen der Benefiz-Fahrradtour, die die Kolpinger gemeinsam mit dem Werder-Bremen-Fanklub „Emsausen“ zugunsten des Vereins Leukin unternahmen, konnten 8205 Euro gespendet werden.

Vorstand in Wahlen bestätigt

Der Vorstand der Kolpingsfamilie wurde in seiner Arbeit und seiner Zusammensetzung bestätigt. Bernd Dickebohm wurde als zweiter Vorsitzender und Kathrin Mensing als Kassenwart wiedergewählt. Heribert Thieke bleibt dem Vorstand weiterhin als Seniorenbeauftragter erhalten. Lediglich die Jungkolping-Vertreterin Brelage erklärte ihr Ausscheiden aus dem Vorstand aus beruflichen Gründen. Tobias Nintemann erklärte sich daraufhin bereit, ihr Amt kommissarisch für ein Jahr zu übernehmen. Neue Kassenprüferin wurde Tanja Rave.

osef Langen und Heinz Hermes wurden während der Versammlung für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Auf eine 60-jährige Mitgliedschaft konnte Hans Schonebeck zurückblicken. Im Jahr 2019 solle laut Niesmann auch wieder ein Seniorentreffen für Mitglieder, die mehr als 50 Jahre der Kolpingsfamilie treu sind, stattfinden. Außerdem finde am 17. und 18. Mai 2019 wieder die Benefiz-Fahrradtour zugunsten Leukin gemeinsam mit den „Emsauen“ statt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>